Kunstvermittlung/Veranstaltungen

Veranstaltungen

hespos
das auge im ohr


11. November 2019 bis 5. Januar 2020



Pia Pollmanns
Die Wege der Elisa Kosch


22. November 2019 bis 15. März 2020



Jeden ersten Sonntag im Monat: 15 Uhr
Öffentliche Führung, Eintritt: 5 Euro.



Sonntag, 10. November, 17 Uhr
hespos. das auge im ohr
Eröffnung mit einem Vortrag von Hans-Joachim Hespos

Donnerstag, 21. November, 19 Uhr
Pia Pollmanns. Die Wege der Elisa Kosch
Eröffnung und Buchvorstellung

Sonntag, 1. Dezember, 15 Uhr
Öffentliche Führung
Wandeln Sie durch ein Kaleidoskop von Hespos‘ Schaffen. Sehen, hören und staunen Sie!
Eintritt: 5 Euro. *

Donnerstag, 5. Dezember, 18 Uhr
Künstlergespräch mit Pia Pollmanns
Lernen Sie die Bremer Künstlerin Pia Pollmanns während eines Ausstellungsrundgangs kennen. Stellen Sie Ihre Fragen zur dokumentarischen Fotografie, zur Familienforschung und zur Erinnerungspraxis verschiedener Generationen.
Eintritt: 5 Euro. *

Donnerstag, 12. Dezember, 10 Uhr
Kunstfrühstück
Ein Blick in die Ausstellungen. Anschließend festliches Frühstück mit Vorstellung der diesjährigen Publikationen.
Eintritt: 8 Euro. *

Sonntag, 29. Dezember, 15 Uhr
Öffentliche Führung
Seh- und Hörpause. Ein Rundgang zwischen Weihnachten und Neujahr mit Laura Hillers (MA-Studentin, Universität Bremen).
Eintritt: 5 Euro. *

Sonntag, 6. Januar, 11 bis 17 Uhr
Finissage hespos. das auge im ohr
15 Uhr Öffentliche Probe des Stücks a e r i (2012) von Hans-Joachim Hespos mit dem Komponisten und Lisa Werhahn, Violine (Berlin). Der Freundeskreis Haus Coburg e. V. bietet Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.
Eintritt: frei

Sonntag, 2. Februar, 15 Uhr
Vortrag: In Distanz
Konzepte zu Krieg, Flucht und Familiengeschichte in der Fotografie. Ein Vortrag von Kunsthistorikerin Heide Häusler (Köln) in der Ausstellung Pia Pollmanns.
Eintritt: 5 Euro. *

Donnerstag, 6. Februar, 19 Uhr
Lesung mit Janina Schultz
Schauspielerin Janina Schultz (Shakespeare Company Bremen) liest in der Ausstellung die autobiografischen Aufzeichnungen von Elisabeth Koschnicke. Geselliger Abend mit Erinnerungen, Fotografien und Alben.
Eintritt: 8 Euro. *

-> zur Übersicht

 

Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche

Mittwoch, 13. November, 9.30 bis 17 Uhr
Offener Workshop: Färbergarten
Zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung in der Markthalle Delmenhorst mit „Blütensaft & Farbenpracht“ experimentieren.

Freitag, 15. November, 10 Uhr
Bundesweiter Vorlesetag
Poetry-Slam-Moderator Joschka Kuty liest Leo Lionnis „Frederick“ für Kinder plus Begleitung. Gemütlich mit Kuchen und Kakao.
Eintritt:frei.

Sonnabend, 23. November, 11 bis 14 Uhr
Workshop: „Heftig Versprillt“
Zu Klängen und Rhythmus finden wir Bewegungen. Diese werden mit der Taschenlampe nachgezeichnet und als Taschenlampenfotografie festgehalten. Mit Kunstvermittlerin Katrin Seithel und Carina Iselhorst, FSJ Kultur. Ab 6 Jahren.*

Sonnabend, 7. Dezember, 11 bis 14 Uhr
Workshop: Futurama
Wir schauen uns die Filmaufzeichnung der Reinszenierung von Oskar Schlemmers „Das Triadische Ballett“ mit Musik von Hans-Joachim Hespos an. Aus Karton, Rettungsfolie und anderen Materialien werden eigene Kostüme hergestellt. Mit Kunstvermittlerin Katrin Seithel und Carina Iselhorst, FSJ Kultur. Ab 6 Jahren.*

Donnerstag, 19. Dezember, 18 Uhr
Schüler*innen führen Schüler*innen
Sinem Aydin und Lisa Sophie Dixon aus dem Leistungskurs Kunst des Gymnasiums an der Willmsstraße präsentieren ihre Lieblingswerke. Begleitet von Dr. Ina Gruenjes und Aneta Palenga.
Eintritt: frei.

* Anmeldung erforderlich

Kindergeburtstag? Sprechen Sie uns an!

-> zur Übersicht

 

Copartikel - Junge Kunstvermittlungsinitiative!

Infos unter www.copartikel.de und info@copartikel.de

Freitag, 8. November, ab 17 Uhr
Menschenherz auf See
Zusammen mit dem Jugendhaus Sachsenstraße und dem Nachbarschaftszentrum Wollepark bauten Kids aus dem Wollepark-Quartier mit einem Künstler-Team zwei schwimmende Bühnen, Kostüme und mischten Musik. Präsentation der Dokumentation der Wollepark-Oper „Menschenherz auf See“ während der Nacht der Jugend.

Donnerstag, 28. November, 18 Uhr
Junger Blick in die Ausstellung
Wiebke Rolfs und Carina Iselhorst führen durch die hespos-Ausstellung und berichten von der Aufführung des Triadischen Balletts in Stuttgart zum 100. Bauhaus-Jubiläum. Eintritt frei.

November/Dezember, Termin folgt
Workshop: Klingklangklong
Die Klasse 8.1 der Schule an der Karlstraße mit Ingrid Holtkamp-Drefs und Bernd Baaske klopft hespos' Notenseiten auf Klänge, Formen und Farben ab. Inspiriert vom Triadischen Ballett begeben sich die Schüler gestalterisch und performativ auf die Suche nach heiteren, roten Kreisen und geheimnisvollen, blauen Dreiecken.

* Anmeldung erforderlich

Bitte beachten Sie auch das Veranstaltungs- und Reiseprogramm des Freundeskreis Haus Coburg e. V. www.freundeskreis-haus-coburg.de

-> zur Übersicht