informationen

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 11 – 17 Uhr
Donnerstag 11 – 20 Uhr

Feiertage / Sonderzeiten

31. Oktober geöffnet 11 – 17 Uhr
24./25. Dezember geschlossen
26. Dezember geöffnet 11 – 17 Uhr
1. Januar 2021 geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene € 4,00
ermäßigt € 3,00
Familienkarte € 8,00 (3 Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre)
öffentliche Führungen € 5,00/4,00
Gruppenführungen € 45,00 (zzgl. Eintritt)
Kunstfrühstück € 8,00
Sonderveranstaltungen € 8,00
Veranstaltungen
für Kinder und Jugendliche € 2,00
Schüler im Klassenverband € 1,00 (pro Schüler)
Freundeskreis Haus Coburg in der Ausstellung freier Eintritt
Jeden Mittwoch in den Ferien 11 – 17 Uhr kostenloser Eintritt!

Kunstvermittlung

CopARTikel – Workshops und mehr für junge Leute www.facebook.com/COPARTIKELcopartikel@googlemail.com Vorträge, Führungen, schulpädagogische Betreuung auf Anfrage. Kindergeburtstag im Museum? Sprechen Sie mit uns!

Kontaktdaten

Städtische Galerie Delmenhorst – Haus Coburg – Sammlung Stuckenberg Fischstraße 30 | Friedrich-Ebert-Allee 27749 Delmenhorst fon 04221-14132 | fax 04221-14192 info@staedtische-galerie-delmenhorst.de

Anfahrt

Bahn und Bus: 3 Minuten Fußweg vom Bahnhof
Auto: über die A28, B75, Abfahrt Delmenhorst-Hasport

Team

Leitung: Dr. Annett Reckert
Kuratorin: Eugenia Kriwoscheja
Verwaltung: Maria Elias, Björn Hoffmann
Haustechnik: Karsten Kroner
FSJ Kultur: Charlotte Beugelink
Besucherservice: Susanne Kuhwald
Hauswart: Rudolf Hörsch
Freie Mitarbeit: Katrin Seithel, Wiebke Rolfs
Aufsicht: Sabine Anbau, Alessa Brachmann, Alice Gericke, Karin Görtz, Laura Hillers, Rosemarie Meineke, Margrit Meyer, Dagmar Mönchmeyer, Jaqueline Mulac, Dagmar Rischke, Rosemarie Suhren

Freundeskreis Haus Coburg e.V.

1992 gründete sich der aktive Freundeskreis, um die Bestrebungen der Städtischen Galerie für eine lebendige Kunst und Kultur in der Stadt zu unterstützen. Satzungsmäßig hat sich der Freundeskreis zur Aufgabe gemacht, die bildende Kunst – vor allem die zeitgenössische – zu fördern, das künstlerische Leben in Delmenhorst zu stärken und die Bedeutung der Bildenden Kunst in ihrer identitätsbildenden und innovativen Kraft für das Stadtleben zu stärken.
Mit Vortragsveranstaltungen, Besuchen von Ausstellungen und Ateliers sowie mit Gesprächsveranstaltungen soll das Verständnis für die Kunst gefördert werden.

Sie können

  • uns unverbindlich kennenlernen.
  • als Gast an Ausstellungsfahrten teilnehmen.
  • Mitglied werden.
  • Einzelmitgliedschaft € 25,00 p.a.
  • Familienmitgliedschaft € 40,00 p.a.
  • als Mitglied Ausstellungen der Städtischen Galerie eintrittsfrei besuchen.

1. Vorsitzende des Freundeskreis Haus Coburg e.V. ist: Regina Ungethüm-Meißner
2. Vorsitzender des Freundeskreis Haus Coburg e.V. ist: Axel Unger

 

Abbildungen Startseite

Rivane Neuenschwander & Sérgio Neuenschwander,
Sunday (Domingo), 2010, HD digital video, 5:17 min
Courtesy the ar tist and Tanya Bonakdar Galler y, New York / Los Angeles ; Fortes D’Aloia & Gabriel , Brazil; Stephen Friedman Gallery, London

Esra Oezen, DOYÇ: … für eine bessere Verständigung, 2011/2017, Digitaldruck, Schnellhefter, 68 Seiten, 23,5 × 31,5 cm, Braunschweig/Istanbul

Via Lewandowsky, Okay (Archäologie der Ähnlichkeit), 2010
Leuchtschrift, Buchstaben aus dem Voynich Manuskript, 75 x 110 cm

Foto: Städtische Galerie Delmenhorst

Fritz Stuckenberg, Selbstbildnis, 1915
Sammlung Stuckenberg der Niedersächsischen Sparkassenstiftung
in der Städtischen Galerie Delmenhorst

Ruckhäberle – Volkskunst Fabrik

Pasieka – green horn

Der Internetauftritt wurde erstellt von

ALCHEMISTEN AG